EYETOEYE KAMPAGNE


Deutschland

Das Echtzeit-Virtual-Reality-Experiment #EyetoEye ist die teuerste Maßnahme, die PETA weltweit je umgesetzt hat.” (Horizont.net) Über fünf Monate arbeiteten wir zusammen mit der Kreativagentur Kolle Rebbe (Konzeption) und der Digitalagentur Demodern (technische Umsetzung) an einer mobilen und innovativen Lösung, um die neuen Wege des digitalen Storytellings zu beschreiten. Vom 2.-4. Mai können sich Truck-Besucher bei der Re:Publica vis-á-vis mit einem Hasen durch die VR-Brille unterhalten: https://www.youtube.com/watch?v=1wjOLh1tRs8

In Zukunft wird der Truck auf verschiedenen Festivals und Messen in Deutschland und europaweit präsent sein. Parallel wird das VR-Experiment von internationalen PETA-Niederlassungen zum Beispiel in den USA und China umgesetzt.

In einem siebenminütigen Video kann man sich ein Bild von der Konversation zwischen Hasen und Mensch machen: https://youtu.be/pO1wctpTmTY

Zukünftige Tourdaten können hier eingesehen werden: https://eyetoeye.peta.de/tourdaten

Fotos: PETA & Demodern

Kunde

PETA e.V

Jahr

2018

Leistungen

Projektmanagement, Produktion